USA & Kanada

Wenn es zwei Staaten gibt, die sowohl komplett ähnlich als auch unterschiedlich sind, dann sind das die USA und Kanada. Die wohl größte Ähnlichkeit besitzen beide Staaten hinsichtlich der wunderbaren Natur: So gibt es in beiden Staaten eine einzigartige und artenreiche Tierwelt, unzählige Nationalparks und eine immense Auswahl an Sehenswürdigkeiten, die sich über Canyons, Berge, Wälder, Steppen – und Feuchtgebiete als auch über ein wunderbares Meeresleben erstrecken. Zudem unterschätzt man im Fall von beiden Staaten die riesigen Gebiete, denn es gibt in Nordamerika verdammt viel Platz. 😉

Im Gegensatz zu den Gemeinsamkeiten beziehen sich die Unterschiede eher auf das politische System als auch auf die Menschen generell. Denn wer einmal in den ländlichen Gebieten der USA unterwegs gewesen ist, der wird wohl relativ schnell feststellten, dass die schulische Ausbildung in den USA zum Teil unter aller Kanone sein muss. Über Waffen, aggressive Außenpolitik und Raubtierkapitalismus möchten wir hier nicht schreiben, allerdings darauf aufmerksam machen, dass uns diese Aspekte in Kananda nicht entgegnet sind. 😉 Tatsächlich möchten wir viel lieber auf unseren ersten Absatz verweisen und jeden Kritiker und Skeptiker unbedingt dazu animieren, sich die USA anzuschauen. Denn wie auch in Kanada erwartet den Reisenden ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten und wer sich diese Möglichkeit entgehen lässt, ist wohl selber Schuld 😉

Zu Guter Letzt möchten wir nochmals auf die immense Größe der Vereinigten Staaten eingehen. Denn spricht man von den USA, so beinhaltet dies 50 unterschiedliche Bundesstaaten die alle eine eigene Geschichte und ihren ganz persönlichen Charakter aufweisen. Vielleicht ist es auch genau dieser Fakt, der uns wohl immer wieder in Richtung Nordamerika treibt, so lange, bis wir alle Staaten gesehen haben … 🙂

Unsere Reiseberichte aus den USA und Kanada:

DSCN2013
Mit dem Fahrrad unterwegs in Chicago. 😎

USA Rundreise durch den mittleren Osten 2016 (Reisebericht)