Labuan – Willkommen auf der Schokoladeninsel!

Von Brunei geht es in Richtung des malaiischen Bundesstaates Sabah, der sich im Osten Borneos befindet. Unser nächstes Ziel ist die Insel Labuan, auf der wir lediglich 2 volle Tage bleiben wollen. 🙂 Das liegt vor allem daran, dass die Insel selbst relativ wenig zu bieten hat: Es gibt ein oder zwei gute Museen, einen Vogelpark, einen botanischen Garten und einige Kriegsdenkmäler, darunter einen Soldatenfriedhof. Uns interessieren eigentlich nur die beiden letzten genannten Sehenswürdigkeiten: Und so machen wir uns auf in Richtung des Botanischen Gartens 🙂

Etwas verwahrlost – Aber das Potential ist definitiv vorhanden!

Tatsächlich sind wir etwas überrascht! – Der Botanische Garten ist riesig und hat eine ganze Menge zu bieten: mehrere (teils künstlich) angelegte Seen und Teiche, zahlreiche Unterküfte in Bungalowform Spielplätze und sogar einen ganzen Wasserpark mit diversen Rutschmöglichkeiten! 🙂 Wäre da nicht nur ein kleines Problem mit diesem Garten: Er ist komplett heruntergekommen! – Hier ist seit Jahren keiner mehr gerutscht, einige Stege und Wege sind zusammengebrochen bzw. unpassierbar und die Restaurants haben (vermutlich seit Jahren) geschlossen. :/ Schade, denn dieser Botanische Garten hat tatsächlich ein riesiges Potential!


So langsam verlassen wir die gigantischen Parkanlagen und machen uns auf in Richtung Soldatenfriedhof. Da es in dieser Zeit zur Zeit des 2. Weltkriegs einige Gefechte gegeben hat, findet man auf Borneo und in anderen Teilen dieser Gegend immer wieder interessante Orte, die geschichtlich so einiges zu bieten haben! 🙂 Allerdings müssen wir in diesem Fall leider passen – Als wir uns auf den Weg machen wollen, bemerken wir eine riesige schwarze Wolke, die leider überhaupt nicht einladend wirkt. Und da Nicole zudem noch immer mit einem dicken Verband unterwegs ist, beschließen wir, den Soldatenfriedhof auszulassen! Stattdessen konzentrieren wir uns voll und ganz auf den Status der Insel Labuan: Schließlich handelt es sich um eine Duty – Free Area! 🙂

Das Ergebnis dieser zollfreien Insel sieht demnach folgendermaßen aus: Da wir ein richtig gutes Hotel mit Klimaanlage und Fernseher gebucht haben, bestellen wir uns 2 riesige Pizzen (für 3 Euro das Stück) und besorgen uns für den Nachtisch einige Tafeln Schokolade und Pringles 😀 Denn, und das ist das tolle an Zollfrei, die Preise sind einfach unschlagbar günstig! Und so genießen wir die Zeit auf Labuan und stopfen uns seit langem mal wieder richtig die Bäuche voll! – Schließlich wartet in Kota Kinabalu ein etwas strafferes Programm sowie ein 8 – Bett – Zimmer auf uns 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s